Startseite » Magazin » 10 Ideen wie du deine Terrasse auch im Winter nutzen kannst

10 Ideen wie du deine Terrasse auch im Winter nutzen kannst

Der Balkon ist immer ein besonderer Platz in deinem Appartment – egal ob es ein Großer oder Kleiner ist. Besonders in den warmen Monaten kannst du nicht nur alleine im Freien entspannen, sondern die Zeit auch gemeinsam mit Freunden verbringen. Damit du am meisten davon hast, sollte dein Balkon maximal gemütlich und schön für dich sein. Wenn du auf der Suche nach Anregungen bist, das beste aus deinem Balkon herauszuholen.

1. Feuerschalen & Feuerkörbe

Der wohl größte Unterschied zwischen Sommer und Winter ist natürlich die Temperatur. Der Grund, dass wir im Winter eher selten draußen sitzen ist ganz klar die Kälte. Um es dir auf der winterlichen Terrasse also gemütlicher zu machen, solltest du also für etwas Wärme sorgen. Das kannst du sehr gut mit einer Feuerschale erreichen. Diese sorgen nicht nur für Wärme, sondern bringen dir eine tolle Lagerfeuer-Atmosphäe. Neben der Wärme und dem schönen Licht, sorgt das knisternde Holz obendrein für maximale Gemütlichkeit. Ersatzweise oder als Ergänzung zur Feuerschale, kannst du auch einen oder mehrere Feuerkörbe in Erwägung ziehen. Diese nehmen etwas weniger Platz weg und sind vom Design her etwas anderes. Dennoch bringen sie dir das gleiche tolle Lagerfeuer-Ambiente und das knisternde Holz.

2. Heizstrahler

Heizstrahler für die Terrasse im Winter
Foto von Nick Kimel auf Unsplash

Die Heizstrahler zählen als die ultimative Heizung für Terrassen. Du wirst sie wahrscheinlich von Außenbereichen von Restaurants kennen. Sie erhitzen Oberflächen und damit auch Personen in ihrer Reichweite, ohne dabei die Luft zu erhitzen. Dies funktioniert mittels Infrarot-Strahlung. Für die Infrarot-Strahler benötigst du lediglich elektrischen Strom aus der Steckdose. Du findest die Strahler in verschiedenen Varianten und Formen. Wandheizstrahler werden an einer Decke oder an einer Wand befestigt. Dann gibt es noch die stehenden Heizstrahler. Diese benötigen zwar keine Montage, aber nehmen vergleichsweise mehr Platz in Anspruch als die Wand- oder Deckenheizstrahler. In welcher Form auch immer, sie sorgen dafür, dass dir im Winter auf der Terrasse nicht so schnell kalt wird.

3. Ambiente-Beleuchtung

Lichterkette auf einer Terrasse im Winter
Foto von David Pennington auf Unsplash

Die Beleuchtung wird in der kalten und dunklen Jahreszeit für einen Großteil deines Ambientes auf der Terrasse verantwortlich sein. Und neben Wärme brauchst du schließlich auch etwas Licht. Für die Beleuchtung hast du jedoch Tausende Möglichkeiten, für tolle Stimmung zu sorgen. Da wären zum einen die Lichterketten, welche du zum Beispiel unter das Terrassendach hängen kannst. Diese sorgen für ein angenehmes warmes, weiches und gedimmtes Licht. Das sorgt für Gemütlichkeit aber auch ausreichend Helligkeit. Oftmals macht es aber die Mischung aus unterschiedlichen Lichtquellen aus. So ergänzen sich die Lichterketten prima zu weiteren Lichtern oder Kerzen. Im Artikel stellen wir dir hier noch weitere davon vor.

30m Outdoor-Lichterkette von Jeymorkey
Die Lichterkette von Jeymorkey ist eine 30 Meter lange kabelgebundene Lichterkette für eine stimmungsvolle Atmosphäre auf deiner Terrasse. An dieser finden 43 LED-Glühbirnen (G40) Platz und bieten dir ein angenehmes warmweißes Licht. Mit der beiliegenden Fernbedienung kannst du die Helligkeit sowie die verschiedenen Lichtmodi. Dank des End-to-End-Designs können mehrere Stränge verbunden werden. Die Lichterkette ist robust, wetterfest und für alle 4 Jahreszeiten geeignet.

4. Outdoor-Polster

Für deine Loungemöbel, Stühle und Sofas ist es im Winter doch eine tolle Idee, diese mit zusätzlichen Kissen und Decken auszustatten , findest du nicht auch? Im Prinzip kannst du dich auch auf gleiche Weise mit einem Heißgetränk unter eine Decke kuscheln, sowie du es auch drinnen auch machst. Achte bei den Kissen darauf, dass sie einen wasserdichten Bezug haben, den du auch abmachen und waschen kannst. Als Decke eignet sich eine schöne dicke Fleecedecke. Die sind kuschlig, warm und damit ideal für einen kuschligen Abend auf der Terrasse.

5. Kunstfelle

Als tolle Ergänzung zu den Polstern, kannst du auch über ein Kunstfell nachdenken. Diese passen nicht nur zur kalten und winterlichen Atmosphäre, sondern sehen auch noch toll aus. Die kannst du beispielsweise als Überwurf für deinen Stuhl oder das Terrassensofa nehmen oder aber auch als zusätzliche Sitzunterlage. Gerade optisch machen diese was her, insbesondere mit Kerzenlicht oder Terrassenfeuer.

6. Künstliche Tannenzweige mit Weihnachtsdeko

Künstliche Tannenzweige als Terrassendeko
Foto von Annie Spratt auf Unsplash

Die Winterzeit ist zumeist die Zeit um Weihnachten herum, und die meisten von uns lieben einfach Weihnachtsdeko. Neben weihnachtlicher Beleuchtung kannst du auch viele Dinge mit künstlichen Tannenzweigen dekorieren. Wir finden, diese passen prima als Tischdeko, aber auch zum schmücken von Pflanzkübeln oder Laternen. Deiner Kreativität sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

7. Tischfeuer

Das folgende zählt ebenfalls zu den Dingen, die das angenehme mit dem nützlichen verbinden. Nämlich das Tischfeuer. Diese mit Ethanol befüllbaren Tischkamine können zentral auf deinem Tisch platziert werden und strahlen ein dekoratives und wärmendes Feuer auf. Es wärmt also und spendet mit seinem schönen Licht gleichermaßen ein wunderbares Ambiente für alle Anwesenden auf der Terrasse. Viele von ihnen kannst du sowohl draußen als auch Innen nutzen. Auch die Designs sind derart vielfältig, dass du dich auch hier kreativ austoben kannst.

8. LED-Sterne

LED-Sterne für Außen
Foto von Filip Bunkens auf Unsplash

Da wir uns im Winter befinden und wir Weihnachten nahe sind, dürfen hier Weihnachtslichter selbstverständlich nicht fehlen. Zu unseren Lieblingslichtern gehören zweifelsfrei LED-Sterne. Egal ob Rote, Gelbe oder die Weißen – Wir lieben sie alle und haben sie am besten alle zusammen. Viele von den Leuchtsternen sind auch für draußen geeignet, also nutze sie, um deine Terrasse noch weihnachtlicher zu machen. Je nach Größe der Sterne funktionieren sie entweder mit Batterie oder via Kabelverbindung.

9. Kerzenlaternen & Teelichter

Kerzenlaternen als Deko für die Terrasse
Foto von Daiga Ellaby auf Unsplash

Es ist sicherlich kein großes Geheimnis, dass Pflanzen auf den Balkon gehören, wie das Salz zur Suppe. Allerdings haben insbesondere kleinere Balkons ständigen Platzmangel und ein Blumenkasten ist entweder nicht möglich oder nicht gewollt. Eine tolle Alternative hierfür sind Hängepflanzen. Diese sind nicht nur optisch toll anzuschauen, sondern sparen dir auch einiges an Platz. Vor allem nach unten wachsende Pflanzen wie der Efeu sind bestens für hängende Ampeltöpfe geeignet.

2er Set Gartenlaternen von draadwerk
Mit den Gartenlaternen von draadwerk hast du eine stilvolle Wohndekoration für drinnen und draußen. Durch ihr modernes Design und der schwarzen Lackierung passen sie zu den meisten Balkon und Gartentypen. Die Laternen sind mit echten Glaswänden ausgestattet und sowohl für echte Kerzen als auch für LED-Kerzen bestens geeignet. Mit den Maßen von 22 x 22 x 42 cm und einem Gewicht von 4,12 Kilogramm pro Laterne sind sie sowohl robust als auch elegant.

10. Thermogläser

Thermogläser
Foto von Svitlana auf Unsplash

Diese haben zwar nur bedingt mit Terrassen-Dekor zu tun, dennoch finden wir, dass sie eine sinnvolle Ergänzung für deine winterliche Gartenparty sind. Thermogläser. Diese doppelwandigen Gläser eignen sich gut für Heißgetränke und halten diese besonders lange Warm. Ideal also für kalte Umgebungen.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gartenvielfalt

Gartenvielfalt ist dein Magazin und Ratgeber für mehr Lebensgefühl und Entspannung im eigenen Garten. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf dem Bereich Hobby und Freizeitgestaltung an der frischen Luft.

Hinweise zur Provision: Die Links zu unseren Produktempfehlungen sind in der Regel sogenannte Affiliate-Links. Wenn du diese klickst und darüber etwas kaufst, bekommen wir vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich dabei gleich. Damit unterstützt du uns, damit wir die Seite weiter unabhängig und frei von Werbebannern betreiben können.