Startseite » Magazin » 11 Ideen für deinen verwunschenen Garten

11 Ideen für deinen verwunschenen Garten

Der verwunschene Garten oder auch geheimer Garten genannt, ist vor allem wegen seiner mystischen und geheimnisvollen Wirkung beliebt. Dieser Gartenstil zeichnet sich nicht nur durch eine sehr naturnahe Optik aus, sondern auch mit seinen zahlreichen verspielten Elemente, die eine romatische und fast märchenhafte Atmosphäe erzeugen. Der Garten ist dabei von außen weitgehend unsichtbar, da er von außerhalb umschlossen ist. Im Garten selbst wirst du viele verwunschene Ecken und Winkel finden in dem du kleine versteckte Terrassen mit Sitzecken oder Bänken finden. Insgesamt lebt der geheime Garten von seiner üppigen Vielfalt an Pflanzen, Bäumen und Sträuchern. Auch im Zusammenspiel mit den passenden Gartenmöbeln, lässt sich der naturnahe Garten in ein romantisches Märchenparadies verwandeln.

Wir wollen dir in diesem Beitrag ein paar Ideen geben, wie du dir deinen eigenen verwunschenen Märchengarten erschaffst.

Foto von Dominik Bednarz auf Unsplash

1. Mauer oder Hecke

Verwunschener Garten Mauer und Hecke
Foto von Elizabeth Villalta auf Unsplash

Um deinen Garten von außen unsichtbar zu machen, ist die logische Folge daraus, ihn mit einer Hecke oder Mauer zu umschließen. Eine Mauer eignen sich dabei perfekt für Kletterpflanzen aller Art und bingen in Kombination eine tolle romantische und naturnahe Stimmung. Die Hecke ist dabei die passende Alternative, wenn du keine Mauer hast und keine haben möchtest. Du kannst eine Hecke aber auch noch anders nutzen, zum Beispiel um dir im Garten ein kleines Labyrinth zu setzen.

2. Eingangstor

Eingangstor Geheimer Garten
Foto von Flash Dantz auf Unsplash

Passend zu Mauer oder Hecke muss natürlich für den passenden Eingangsbereich zu deinem verwunschenen Garten gesorgt sein. Das kannst du mit einem schönen Gartentor oder einem Durchgangstor mit Rosenbogen realisieren. I

3. Geschwungene Wege

Geheimer Garten geschwungener Weg
Foto von Cee auf Unsplash

Eine Eigenschaft des geheimen Gartens ist es, dass nichts künstlich aussieht, sondern alles einen gewissen natürlichen Ursprung hat. Das kannst du auch mit der Anlage deiner Gartenwege in dein Design mit einfließen lassen. Sorge hier einfach mit ein paar Kurven für einen geschwungenen und natürlichen Weg. Insbesondere Wege mit Naturstein und Kies geben hier eine passende und schöne Variante für einen naturnahen Look.

4. Durchgänge

Verwunschener Garten Durchgangstore
Foto von Colin Maynard auf Unsplash

Die vielen Ecken und Winkel machen den Garten geheimnisvoll und schwer einzusehen. Sorge also auch abseits deines Eingangsbereiches für einen oder mehrere Durchgänge an deinem Gartenweg. Dafür eignen sich Rosenbögen bestens. Vor allem dann, wenn sie sich in mitten einer hohen Pflanzenpracht befinden. Gleichzeitig können die Rosenbögen gleichzeitig noch einen Platz für Rosen oder andere Kletterfpflanzen geben.

5. Gartenfackeln als Wegleuchten

Ambiente-Beleuchtung für die Terrasse mit Fackeln
Foto von Paul auf Unsplash

Welche Beleuchtung könnte besser in einen naturnahen und verwunschenen Garten passen als Fackeln? Entlang deines Weges und als Umrandung für deine Terrassen und Sitzecken sorgen sie für eine tolle und atmosphärische Beleuchtung. Als LED-Variante mit Solarbeleuchtung können die LED-Fackeln zeitgesteuert via Solarenergie automatisiert an- und abgeschaltet werden. Mit ihrem leichten Flackern wirken diese ähnlich gemütlich, wie ihre echten Vorbilder.

Angebot
6er-Set Solar-Gartenfackeln von FLOwood
Die LED-Gartenfackeln von FLOwood begeistern mit ihrem stimmungsvollen Flammendesign, die eine tolle Lagerfeuer-Atmosphäre ermöglicht. Das Set besteht aus 6 Fackeln, von denen jede mit 12 LEDs ausgestattet ist. Die eignen sich toll als Wegeleutchten oder als schöne Terrassenbegrenzung. Durch ihr wasserdichtes Gehäuse können die Solarleuchten auch Regen und schlechten Wetterbedingunen standhalten.

6. Buchsbäume

Buchsbäume im geheimen Garten
Foto von Anatoly Najmitenko auf Unsplash

Als beliebte Pflanzen für den geheimen Garten haben sich Buchsbäume etabliert. Diese passen sowohl einzeln als auch als Hecke gereiht. Das allein macht sie zu einer sehr flexiblen Wahl. So kannst du aus ihnen auch ein kleines Labyrinth in deinem Garten formen, da die Bäume auch hoch genug dafür werden können.

7. Sitzecken

Sitzecke im verwunschenen Garten
Foto von Wonderlane auf Unsplash

Eine kleine Sitzecke hinter einer Ecke und umringt von Pflanzen ist ebenfalls ein typisches Bild für den verwunschenen Garten. Hier kannst du mit einem kleinen runden Tisch sowie mit 2 Metallstühlen für einen gemütlichen Rückzugsort im Schatten sorgen, und abseits deiner großen Terrasse.

8. Kletterpflanzen

Verwunschener Garten mit Kletterpflanzen
Foto von J J auf Unsplash

Nicht nur an den Außenmauern deines Grundstückes, sondern auch an anderen Stellen im Garten sorgen Kletterpflanzen immer für eine naturnahes Erscheinungsbild deines Gartens. So kannst du auch die Außenbegrenzung deiner Terrasse als Platz für Kletterpflanzen sorgen und versteckst die Terrasse darüber hinaus noch zusätzlich.

9. Vasen & Amphoren

Vasen und Amphoren im verwunschenen Garten
Foto von Ben Ashby auf Unsplash

Du möchtest nun wissen, welche Dekorationen gut in den verwunschenen Garten passen? Gut, wie wäre es mit einigen Deko-Vasen und Amphoren? Die hier schon bestens in einen mediterran angehauchten Garten passen, eignen sich auch gut in deinem geheimen Garten. So passen vor allem Amphoren und Vasen aus Ton bestens in den naturnahen Garten und sind insbesondere zusammen mit Metallbänken mit ihren Verzierungen ein echter Blickfang.

10. Vogeltränken & Gartenbrunnen

Vogeltränke im geheimen Garten
Foto von Sebastian Kurpiel auf Unsplash

Ein kleines Vogelparadies in einer lichten Stelle in deinem verwunschenen Garten? Das passt unserer Meinung nach bestens zusammen. Denn es gibt tolle Vogeltränken in Steinoptik oder aus Metall und mit verspielten Verzierungen. Diese passen auch bestens in die Nähe eines künstlichen Gartenbrunnens, welche es in einer tollen Steinoptik gibt und mit ihrem leichten Plätschern für noch mehr Natur in deinem Garten sorgen.

11. Ein kleiner Pavillon

Pavillon im geheimen Garten
Foto von Rui Alves auf Unsplash

Vor allem in Ergänzung zur Gartenbank oder Sitzecke. Wie wäre es, den Platz mit einem kleinen Pavillon zu ergänzen? Die Pavillons gibt es dabei auch aus Metall und mit Rankflächen für Rosen und andere Kletterpflanzen. Diese sind damit auch die ideale Ergänzung, wenn du schon weitere Rosenbögen im Garten stehen hast oder auch bereits ein Metall-Gartentor deinen Eingangsbereich schmückt.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gartenvielfalt

Garten-Portal ist dein Magazin und Ratgeber für mehr Lebensgefühl und Entspannung im eigenen Garten. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf dem Bereich Hobby und Freizeitgestaltung an der frischen Luft.

Hinweise zur Provision: Die Links zu unseren Produktempfehlungen sind in der Regel sogenannte Affiliate-Links. Wenn du diese klickst und darüber etwas kaufst, bekommen wir vom Anbieter eine kleine Provision. Der Preis bleibt für dich dabei gleich. Damit unterstützt du uns, damit wir die Seite weiter unabhängig und frei von Werbebannern betreiben können.